BLOG ZUM THEMA

EMS

Alles was du schon immer über EMS wissen wolltest!

Alles was du schon immer über EMS wissen wolltest!

Alles was du schon immer über EMS wissen wolltest!

Herzlich willkommen zu unserem neuen Blogpost! In diesem Artikel dreht sich alles um EMS (Elektromyostimulation) und wir werden alle deine Fragen dazu beantworten. Ob du dich schon immer gefragt hast, wie EMS funktioniert, welche Vorteile es bietet oder wie du es am besten in dein Training integrieren kannst - hier erfährst du alles, was du wissen musst. Also lehn dich zurück und tauche ein in die faszinierende Welt von EMS!

 

Die EMS-Grundlagen

Bioelektrische Impulse sind die natürlichen Funksignale unseres Körpers. Sie steuern jede Muskelaktivität und jede Bewegung. Deine Zielsetzung ist der Startpunkt. Ob im Sport leistungsfähiger zu werden, die eigene Energie und physische Mitte in neuer Form zu spüren, einfach gesund zu bleiben, wieder zurückzukommen nach einer Verletzung oder ganz neu zu beginnen: Mit seinen smarten, hochflexiblen Anwendungsmöglichkeiten bietet EMS Training für jedes dieser Ziele ein ganzheitliches Gesundheits- und Leistungskonzept, das den Weg zu diesem Ziel verständlich beschreibt, einfach umsetzt und aktiv begleitet.

 

 

Anzug

Der neue EMS-Standard

Der neue Standard für ganzheitliches bioelektrisches Training mit EMS wird derzeit von SYMBIONT definiert, einem deutschen High-Tech-Produkt, zertifiziert als Medizinprodukt. Das erste „Smart Body Device“ der Welt, ein technischer Quantensprung im Zusammenspiel von Körperanalyse und bioelektrischer Stimulation. Mit sehr hoher Genauigkeit und höchster Zuverlässigkeit misst das SYMBIONT Smart Body Device während jeder Trainingseinheit eine Vielzahl individueller Daten. Es misst die Herzfrequenz, Muskelaktivität und die Körperzusammensetzung während des Trainings mit hoher Präzision und passt das Trainingsprogramm entsprechend an. 

Damit ist es gelungen, ein Interface für diese neuronalen Prozesse zu entwickeln, das biophysikalische Leistungsdaten auf medizinischem Niveau misst („Track“). Dieses Messen direkt während des Trainings ist die Basis für ein darauf abgestimmtes, aktives Stimulations-Training („Train“). Durch die Dokumentation der Ergebnisse ist eine gezielte Steuerung des Trainings und der Weg zur Zielerreichung jederzeit möglich („Transform“).

Inzwischen sind nahezu 400 EMS-Fitnessstudios mit SYMBIONT ausgestattet. Auch Porsche Deutschland bietet seinen Kunden im Rahmen eines Pilotprojekts künftig in ausgewählten deutschen Porsche Zentren ein eigenes Personal-Performance-Programm mit SYMBIONT an.

 

Fragen

Was heißt EMS?

EMS steht für Elektromyostimulation und beschreibt eine Trainingsmethode, bei der elektrische Impulse verwendet werden, um die Muskeln zu stimulieren. 

Was ist EMS-Training?

Das sogenannte EMS-Training ist eine Trainingsmethode, bei der elektrische Impulse verwendet werden, um die Muskeln zu stimulieren und die Effektivität des Trainings zu erhöhen.

 

 

EMS Fitness

Was versteht man unter EMS-Fitness?

EMS Fitness bezieht sich auf konventionelles Fitnesstraining mit EMS. Das Training wird durch elektrische Impulse verstärkt, die Muskeln und deren Kraft werden noch effektiver trainiert. Ganz ohne Gewichte, gelenkschonend und möglichst mit persönlichem Coach. EMS-Training ist so effizient, dass du nur 20 Minuten pro Woche Training ausreichend bist. Es wirkt intensiv und schnell. Ein umfassendes Ganzkörpertraining, um ohne großen Zeitaufwand fit zu werden.

Das EMS-Training hilft dabei die wichtigsten Fitnessziele: Gewicht verlieren, Rücken stärken, Muskeln aufbauen, Immunsystem stärken, Figur formen sowie die Fitness allgemein und sichtbar zu steigern. Angeboten wird das EMS-Training im gut ausgestatteten Fitnessstudio, wo ein Personal Trainer das Training begleitet. 

Was versteht man unter EMS-Sport?

EMS Sport bezieht sich auf die Anwendung der Elektromyostimulation im Sportbereich. Dabei werden die elektrischen Impulse genutzt, um die Muskelaktivität zu steigern und somit die Leistungsfähigkeit, Kraft und Ausdauer zu verbessern.   Mit EMS trainieren wird häufig als Ergänzungstraining zu konventionellen Trainingsmethoden eingesetzt.

 

 

Muskeln

Erreicht man Muskelaufbau mit Elektroimpulsen / EMS

Ja, mit Elektroimpulsen bzw. Elektromyostimulation kann Muskelaufbau sehr gut erreicht werden. Durch die gezielte Stimulation der Muskeln werden diese aktiviert und zu einer stärkeren Kontraktion angeregt. Dies führt zu einem Trainingseffekt, der das Muskelwachstum fördert, sofern das EMS-Training in Verbindung mit ausreichender Belastung erfolgt. Die Muskulatur wird effektiv aufgebaut und gestärkt. Die Fitness wird schnell und sichtbar gesteigert.

 

 

Rückenschmerzen

Werden mit EMS Rücken und Gelenke gestärkt?

Mit EMS-Training wird eine bessere Haltung erreicht, wodurch die Rückenmuskulatur effektiv gestärkt und die Gelenke stabilisiert werden. Da mit konventionellem Krafttraining die tiefliegende Muskulatur schwer zu erreichen ist, profitieren die Haltemuskulatur (tiefliegende Muskulatur) im Rücken, Bauch und Beckenboden hier ist EMS-Training besonders gut geeignet.

 

 

Liegestütz

Welche Übungen für EMS-Training gibt es?

Beim EMS-Training können verschiedene Übungen durchgeführt werden, um verschiedene Muskelgruppen anzusprechen. Typische Übungen umfassen Kniebeugen, Liegestütze, Ausfallschritte, Bauchmuskelübungen, Rückenübungen sowie Schulter- und Armübungen. Die konkreten Übungen werden je nach den individuellen Zielen und Bedürfnissen des Trainierenden von einem ausgebildeten Trainer oder Physiotherapeuten festgelegt. 

 

Wie stark wird EMS eingestellt?

Die Stärke des Trainings mit Strom kann je nach individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten angepasst werden. Die Intensität der elektrischen Impulse wird beim ersten Training in der Regel auf verschiedenen Stufen eingestellt, um die Muskeln angemessen zu stimulieren. Es ist wichtig, die Einstellungen und die Stromimpulse verantwortungsbewusst zu wählen und auf die persönliche Verträglichkeit zu achten. Ein erfahrener Trainer kann durch die Anpassung der Einstellungen helfen und eine angemessene Intensität für das individuelle Trainingsniveau festlegen. Es ist ratsam, langsam zu beginnen und die Intensität schrittweise zu erhöhen, um Verletzungen zu vermeiden und den eigenen Körper angemessen herauszufordern.

 

 

Preis & Leistung

Was kostet EMS?

Die Kosten für EMS-Training können je nach Standort, Studio und Trainingspaket variieren. In der Regel werden EMS-Trainingseinheiten als einzelne Sitzungen oder als Mitgliedschafts- bzw. Paketangebote angeboten. Die Preise können von wenigen Euro pro Sitzung bis zu mehreren hundert Euro für längere Mitgliedschaftszeiträume reichen. Es ist ratsam, sich direkt an ein EMS-Studio oder einen Fitnessanbieter zu wenden, um genaue Informationen über die aktuellen Preise zu erhalten.

 

 

Erfahrungsbericht

Gibt es Erfahrungsberichte und Bewertungen zum EMS-Training.

Ja, es gibt viele Erfahrungsberichte und Bewertungen zum EMS-Training. EMS setzen Physiotherapeuten schon seit  mehr als 10 Jahren ein. Viele Menschen haben ihre Erfahrungen und Meinungen zu EMS-Trainingseinheiten in Fitnessstudios oder EMS-Studios geteilt. Diese Bewertungen können online in Form von persönlichen Erfahrungsberichten, Forendiskussionen oder auf Bewertungsplattformen gefunden werden. Es ist ratsam, verschiedene Quellen zu konsultieren, um ein umfassendes Bild der Erfahrungen anderer zu erhalten.

 

 

Wissenschaft

Gibt es wissenschaftliche Studien und Bewertungen zu EMS

Ja, es gibt wissenschaftliche Studien und Bewertungen, unter anderem die Studien der deutschen Sporthochschule, zum EMS-Training. In den letzten Jahren wurden mehrere wissenschaftliche Untersuchungen auf der Basis, ein mal pro Woche trainieren, durchgeführt, um die Auswirkungen, Vorteile und Effektivität des EMS-Trainings auf den Muskelaufbau, die Kraftsteigerung und andere Parameter zu untersuchen. Dabei haben zahlreiche Studien die Wirksamkeit nachgewiesen. Diese Studien liefern wertvolle Erkenntnisse und wissenschaftliche Grundlagen für die Anwendung von EMS-Training. Es ist ratsam, sich anerkannte wissenschaftliche Quellen und Fachzeitschriften zu konsultieren, um auf dem neuesten Stand der Forschung zu bleiben.

 

 

vorher nachher

Welche Ergebnisse kann man mit EMS-Training vorher nachher erreichen?

Die Ergebnisse, die mit 20 Minuten Training erzielt werden können, variieren von Person zu Person. Bei regelmäßigem und richtig durchgeführtem EMS-Training können jedoch verschiedene positive Veränderungen beobachtet werden. Dazu gehören eine Verbesserung der Muskelkraft und Muskeldefinition, eine Steigerung der Ausdauer, eine bessere Körperhaltung, eine Straffung von Bindegewebe, eine Verringerung des Körperfettanteils und eine Verbesserung des Stoffwechsels. Es ist wichtig anzumerken, dass die individuellen Ergebnisse von Faktoren wie Trainingsintensität, genetischer Veranlagung und besonders von der fachlichen Ausführung abhängen.

 

Klicke hier: "Weil 20 Minuten Training reichen"

 

Welche Erfahrungen mit unterschiedlichen EMS-Geräten gibt es?

Es gibt verschiedene Erfahrungen mit EMS-Geräten. Dabei sollte die Zertifizierung „zertifiziert als Medizinprodukt“ vorhanden sein. Einige Menschen berichten von positiven Erfahrungen und erzielen damit Fortschritte bei Muskelkraft, Ausdauer und Körperzusammensetzung. Andere empfinden das EMS-Training möglicherweise als unangenehm oder sehen keine signifikanten Ergebnisse. Die individuelle Zufriedenheit hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Qualität des Geräts, der fachkundigen Anleitung, der korrekten Anwendung und der Einbindung in ein umfassendes Trainingsprogramm. Es ist ratsam, individuelle Erfahrungen zu berücksichtigen und bei Bedarf fachliche Rat einzuholen.

 

 

Funktioniert EMS 

Funktioniert EMS-Training wirklich und bringt EMS-Training etwas?

EMS kann tatsächlich helfen, bestimmte Ziele im Bereich der Muskelaktivierung, Kraftentwicklung und Körperkomposition zu erreichen. Es gibt zahlreiche Berichte von Menschen auch von Untrainierten, die positive Ergebnisse durch regelmäßiges EMS-Training erzielt haben. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass der Erfolg von EMS von verschiedenen Faktoren wie der korrekten Anwendung, der individuellen Reaktion des Körpers und der Integration in ein ganzheitliches Trainingsprogramm abhängt. Es ist ratsam, sich von qualifizierten Trainern oder Fachleuten beraten zu lassen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

 

Abnehmen

 

Kann man mit EMS-Training abnehmen?

Ja, EMS-Training kann dazu beitragen, beim Abnehmen zu unterstützen. Durch die gezielte Stimulation der Muskeln wird der Energieverbrauch erhöht und der Stoffwechsel angeregt. Darüber hinaus kann EMS-Training die Muskelmasse erhalten oder erhöhen, was den Grundumsatz des Körpers steigert und somit langfristig zu einer erhöhten Fettverbrennung beitragen kann. EMS-Training kann auch als Ergänzung zu einer ausgewogenen Abnehm-Strategie dienen.  

 

Gibt es Erfahrungsberichte zum Abnehmen mit EMS.

Ja, es gibt Erfahrungsberichte von Menschen, die durch EMS-Training beim Abnehmen unterstützt wurden. Viele Menschen berichten von positiven Ergebnissen, wie einer Reduzierung des Körperfettanteils, einer Verbesserung der Körperkontur und einer Steigerung des Stoffwechsels. EMS-Training fördert eine anhaltende Reduktion von Körperfett. Der nachhaltige Aufbau fettfreier Muskelmasse und der Einsatz mindesten einer Muskelgruppe, besser mehrere, führt zu einer deutlichen Steigerung des Grundumsatzes und zu einem straffen Körper. Effektiv ist es wirklich! 

 

Hilft EMS-Training beim Abnehmen?

Ja, EMS-Training kann beim Abnehmen sehr gut helfen. Durch die elektrische Muskelstimulation werden mehrere Muskelgruppen gleichzeitig aktiviert, was zu einer erhöhten Energieverbrauch und einer gesteigerten Fettverbrennung führen kann. EMS-Training fördert eine anhaltende Reduktion von Körperfett. Der nachhaltige Aufbau fettfreier Muskelmasse führt zu einer deutlichen Steigerung des Grundumsatzes und zu einem straffen Körper. Eine gesunde Ernährung, ein kalorienbewusster Ansatz und regelmäßige körperliche Aktivität sind ebenfalls entscheidend, um erfolgreich abzunehmen. EMS-Training kann jedoch als ergänzende Maßnahme, effektiv und effizient, zu einer ganzheitlichen Gewichtsreduktion genutzt werden.

 

 

Bauch

Funktioniert EMS um am Bauch abzunehmen?

EMS-Training allein führt nicht direkt zu einer gezielten Fettreduktion am Bauch. Das Abnehmen am Bauch erfordert in erster Linie eine körperliche körperliche Aktivität unter Beanspruchung möglichst vieler Muskeln. EMS-Training als Ganzkörpertraining kann günstig dazu beitragen, die Muskulatur im Bauchbereich zu stärken und zu straffen, was das Erscheinungsbild verbessert. Um gezielt Fett am Bauch zu verlieren, ist eine Kombination aus gesunder Ernährung, kardiovaskulärem Training und Krafttraining empfehlenswert. 

 

Was bringt ein elektrischer Bauchmuskeltrainer oder ein EMS Bauchgürtel?

Ein elektrischer Bauchmuskeltrainer, oder auch EMS Bauchgürtel genannt, der auf EMS basiert, kann dazu beitragen, die Bauchmuskulatur zu stärken und zu straffen. Durch die elektrischen Impulse werden die Bauchmuskeln aktiviert und zur Kontraktion gebracht, ähnlich wie bei einer Kontraktion während des herkömmlichen Bauchmuskeltrainings. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein elektrischer Bauchmuskeltrainer allein nicht ausreicht, um einen flachen Bauch zu erreichen. Mit einem EMS-Ganzkörpertraining werden wesentlich größere Effekte erzielt, um die Bauchmuskeln sichtbar zu machen.

 

 

Stark

 

Was passiert bei Elektrobehandlung der Muskeln?

Beim EMS-Training werden elektrische Impulse durch Elektroden an die Muskeln gesendet. Diese Impulse stimulieren die Muskelkontraktion, wodurch sich die Nervenaktivität in den Muskeln erhöht. Dadurch werden mehr Muskelfasern rekrutiert und aktiviert, wie es beim herkömmlichen Training möglich wäre. Die Elektrobehandlung der Muskeln kann zu einer erhöhten Muskelaktivität, Kraftentwicklung, Muskelausdauer und zum Verhindern von Muskelschwund führen. Es kann auch die Durchblutung verbessern und den Stoffwechsel anregen. Allerdings sollte eine Elektrobehandlung der Muskeln immer unter fachkundiger Anleitung und mit angemessener Intensität durchgeführt werden, um mögliche Risiken zu minimieren. 

 

Ist ein Ganzkörper EMS empfehlenswert?

Ein Ganzkörper-EMS-Training kann grundsätzlich ratsam sein. Es bietet den Vorteil, dass mehrere Muskelgruppen gleichzeitig stimuliert werden können, was zu einem effizienten und zeitsparenden Trainingserlebnis führt. Es kann helfen, Muskelkraft aufzubauen, die Körperhaltung zu verbessern und den Stoffwechsel zu erhöhen. Es ist wichtig, das Ganzkörper-EMS-Training unter fachkundiger Anleitung durchzuführen, um Verletzungen zu vermeiden oder zum Beispiel nach Verletzungen, eine angemessene Trainingsintensität zu gewährleisten.

 

 

Brusttraining

Kann mit EMS die Brust trainiert werden?

Ja, mit EMS können auch die Brustmuskeln trainiert werden. Durch die gezielte Stimulation der Brustmuskulatur mit elektrischen Impulsen werden die Muskelfasern aktiviert und zur Kontraktion gebracht. Dies kann dazu beitragen, die Kraft und Definition der Brustmuskulatur zu verbessern. Ein umfassendes Krafttrainingsprogramm, das verschiedene Übungen für die Brustmuskulatur umfasst, ist empfehlenswert, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

 

Brust Frau

Wie verhält sich EMS Training mit der Brust der Frau?

EMS-Training kann auch bei Frauen zur Stärkung und Straffung der Brustmuskulatur beitragen. Durch die gezielte Stimulation werden die Brustmuskeln aktiviert und trainiert. Dies kann dazu beitragen, die Festigkeit und Form der Brust zu verbessern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass EMS-Training allein nicht erreicht wird, um die Größe der Brust zu verändern. Dennoch kann EMS-Training helfen, eine straffere und definierte Brustmuskulatur zu entwickeln.

 

 

EMS Anzug

Was sagt ein EMS Anzug Test aus?

Ein EMS-Anzugstest bezieht sich auf eine Bewertung oder Überprüfung eines EMS-Anzugs durch einen Tester oder eine Testorganisation. Ein solcher Test kann verschiedene Aspekte des Anzugs bewerten, wie beispielsweise die Qualität des Materials, die Passform, die Funktionalität der Elektroden, die Benutzerfreundlichkeit, die Haltbarkeit und mögliche Sicherheitsaspekte.

 

Wer ist der EMS Anzug Testsieger?

Der neue Standard im Bereich EMS-Anzug wird mit dem „SYMBIONT“ definiert. Der SYMBIONT steckt voller smarter Intelligenz: gefertigt aus funktionalen High-Tech-Textilien, als Medizinprodukt zertifiziert, mit Datentracking des Trainingsfortschrittes, kurzum: „Ingenieursleistung aus Deutschland“

in Perfektion. Auf der FIBO gab es dafür den FIBO Innovation Award, ausgezeichnet als „Beste und innovativste Neuheit im Bereich Gesundheit und Prävention“.

Der SYMBIONT – Anzug, vereint modernste Technik mit aktueller Forschung. Das innovative Design wurde auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse in den Bereichen Material, Technologie, Physiologie und Medizin entwickelt. So wird der SYMBIONT TecSuit für eine optimale Passform, hohe Bewegungsfreiheit und Langlebigkeit gefertigt. Dabei fühlt er sich so angenehm an wie eine zweite Haut und kann direkt am Körper getragen werden. Vollständig integrierte Biosensoren und pflegeleichte patentierte Trockenelektroden vereinen modernste Technologie mit außergewöhnlichem Komfort. 

 

Muss man einen EMS Anzug kaufen?

Nein, je nach Anbieter besteht die Möglichkeit, während eines gewünschten Zeitraums einen persönlichen EMS-Anzug zu mieten. Der Anzug ist für diese Zeit im Besitz des Benutzers. So kann der EMS-Anzug, unter der Sportkleidung getragen, zu Hause angezogen werden. Anbieter, die den EMS-SYMBIONT einsetzen, bieten dieses Angebot an. 

 

Wer ist der EMS Gerät Testsieger?

Die Testsieger von EMS-Geräten können von verschiedenen Faktoren wie dem Veröffentlichungsdatum der Tests, den Testkriterien und den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Tester abhängen. Es ist ratsam, aktuelle Tests und Vergleiche von renommierten Testorganisationen oder Fachzeitschriften zu konsultieren, um Informationen über die besten EMS-Geräte auf dem Markt zu erhalten. Einer der Favoriten in mehreren Tests ist der SYMBIONT. 

 

Macht es Sinn, ein EMS-Gerät zu kaufen?

Die Entscheidung, ein EMS-Gerät zu kaufen, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten ab. Wenn man regelmäßig EMS-Training durchführen möchte und dabei Flexibilität und Bequemlichkeit wünscht, kann der Kauf eines EMS-Geräts sinnvoll sein. Dies ermöglicht das Training zu Hause oder an einem Ort der eigenen Wahl. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass EMS-Geräte von unterschiedlicher Qualität und Funktionalität sein können. Vor dem Kauf sollte man Produktbewertungen, Testberichte und den Ruf des Herstellers berücksichtigen. Darüber hinaus ist es ratsam, sich mit der richtigen Anwendung und den Sicherheitsvorkehrungen vertraut zu machen. Alternativ kann man auch EMS-Trainingseinheiten in spezialisierten Studios in Betracht ziehen, bevor man ein eigenes Gerät erwirbt. 

 

Kann man EMS-Training zu Hause machen?

Ja, es ist möglich, EMS-Training auch zu Hause durchzuführen. Es gibt EMS-Geräte für den Heimgebrauch, die für das Training in den eigenen vier Wänden entwickelt wurden. Diese Geräte umfassen normalerweise eine spezielle Kleidung mit integrierten Elektroden und einer Steuerungseinheit. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das EMS-Gerät korrekt verwendet und die Anweisungen des Herstellers befolgt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, vor Beginn des Trainings zu Hause eine fachkundige Anleitung in einem EMS-Studio, mit einem Probetraining von einem qualifizierten Trainer zu erhalten, um die richtige Technik und Sicherheit zu gewährleisten.

 

Kosten EMS Training zu Hause vs. EMS Training im Studio Studio

Bei einem EMS-Training zu Hause muss zunächst in die Anschaffung eines eigenen EMS-Geräts mit Anzug investiert werden. Die Kosten können dabei recht hoch ausfallen und es besteht ein Risiko der Unzufriedenheit oder Unverträglichkeit. Im Studio sind die Kosten für das Training gering und ohne Bindung überschaubar.

 

 

Fazit

Zusammenfassung: EMS-Training (elektrische Muskelstimulation) als innovative Methode zum Muskelaufbau und zur Verbesserung der allgemeinen Fitness

Beim EMS-Training trägt man einen speziellen Anzug, die neueste Technik: kabelloser "Trockenanzug" mit Elektroden, die elektrische Impulse an die Muskeln abgeben und diese zur Kontraktion anregen. Im Vergleich zu herkömmlichem Training werden beim EMS-Training mehr Muskelfasern aktiviert, was zu intensiveren Kontraktionen und einer höheren Muskelaktivierung führt.

Studien haben gezeigt, dass EMS-Training zu signifikanten Verbesserungen in Bezug auf Kraft, Ausdauer und Körperzusammensetzung führen kann. Es ist auch für Personen geeignet, die aufgrund von Verletzungen oder körperlichen Einschränkungen keine intensiven Übungen durchführen können, da es schonend für Gelenke und Bindegewebe ist.

Die Vorteile des EMS-Trainings liegen in seiner Zeit-Effizienz, da eine typische Sitzung nur etwa 20 Minuten dauert, sowie in der Möglichkeit eines Ganzkörpertrainings und einer erhöhten Muskelaktivierung. Es kann auch bei der Rehabilitation von Verletzungen helfen und Verletzungen vorbeugen, wodurch schwächere Muskeln gestärkt und das Muskelgleichgewicht verbessert wird.

EMS-Training eignet sich für eine Vielzahl von Menschen, darunter Sportler zur Leistungssteigerung, Fitnessbegeisterte zur Erreichung ihrer Ziele, vielbeschäftigte Berufstätige mit begrenzter Zeit, Senioren zur Erhaltung der Muskelkraft und Rehabilitationspatienten zur Unterstützung der Genesung.

Bei der Durchführung des EMS-Trainings sollten bestimmte Sicherheitsüberlegungen beachtet werden, wie die Zusammenarbeit mit zertifizierten Trainern und Systemen, die individuelle Anpassung des Trainingsprogramms und die Konsultation eines Arztes bei Vorerkrankungen.

Zusammenfassend kann EMS-Training ein effektives Werkzeug sein, um Muskeln aufzubauen und die allgemeine Fitness zu verbessern. Durch die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien und den richtigen Ansatz kann EMS-Training zu positiven Veränderungen des Körpers und einer Fortentwicklung der Fitnessreise führen.

Hier einen Termin für ein kostenloses EMS-Probetraining vereinbaren

 

Hier mehr Infos zu EMS in Bitburg

 

Hier mehr Infos zu MAP Sport & Fitness


Besuche unsere Webseite!

Abnehmen, wie ich es will !

Sichere dir eine Probetraining

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09:00-22:00

Sa & So 09:00-18:00

MAP Sport & Fitness
Bitburger Straße 98
54634 Bitburg
Vertreten durch: Rainer Böer
Telefon: 06561/670606
E-Mail: info@map-bitburg.de